Wieso es uns gibt

Wieso sollen sich Männer für mehr Frauen* einsetzen? Können das Frauen* nicht selbst? Doch. Aber gemeinsames Engagement wirkt stärker und nachhaltiger, finden wir.

Und bisher gibt es diese Perspektive in der Schweiz noch zu wenig: Männer, die sich öffentlich für Frauen* und für Gleichberechtigung einsetzen.

Wir setzen uns für eine vielseitigere Öffentlichkeit ein. Als Männer – so, wie wir es können.


Unsere Mission:

Wir setzen uns für mehr Frauen* ein: in Diskussionen, auf Podien, in der politischen Arena, in den Medien – in allen Bereichen, die die öffentliche Wahrnehmung prägen.

Wir sind überzeugt, dass Männer mit mehr Bewusstsein für die Wichtigkeit der Präsenz von Frauen zu einem vielseitigeren Diskurs beitragen können.

 

3 einfache Grundsätze

 

1. Öffentliche Auftritte ohne Frauen*? Ohne uns.

Frauen*beteiligung ist für uns selbstverständlich. Deshalb verzichten wir auf öffentliche Auftritte ohne Frauen*beteiligung.

 

2. Wir hinterfragen und suchen den Dialog.

Unser Ansatz ist positiv, kein «Blaming and Shaming». Wir wollen gesellschaftliche Rollenbilder hinterfragen und Muster durchbrechen.

 

3. Wir bieten eine Plattform, wir verfolgen kein parteipolitisches Programm.

Politiker? Herzlich willkommen! Bloss lassen wir uns nicht politisch von einer Partei vereinnahmen.

Wir verstehen uns als Sprungbrett, als Plattform für gleichgesinnte Menschen und Interessengruppen.

Wir suchen die idealen Rahmenbedingungen, innerhalb derer ein Dialog mit mehr Frauen* stattfinden kann.


Interessiert? Dann melde dich bei uns!